AFFE
Fanducong Zeng

↦  Öl auf Leinwand, 98 × 180 cm
↦  Betreut von Prof.in Antje Majewski ↦  Semesterarbeit M. A. 2018

Meine Idee ist sehr einfach: Ich zeichne ein Bild und male schnell, wenn ich malen möchte. Die Leinwand kann ohne Rahmen bearbeitet werden, um dem ersten Gefühl zu folgen. Bilder dürfen keine Techniken verfolgen, um sich schnell auszudrücken. Der Inhalt des Gemäldes ist ein Affe, und der Affe ist primitiv, weil der Impuls, den ich malen möchte, auch primitiv ist. Der Inhalt kann also auch anders sein, nur diese Werke sind Affen. Affen können nichts sein, aber sie können viel darstellen.

powered by webEdition CMS