Aushaaren
Benedikt Lübcke

↦  Gips, Fell, je ca. 110 × 60 cm
↦  Betreut von Prof.in Elisabeth Wagner, Axel Loytved ↦  Semesterarbeit B. A.

Der Hund — seit Tausenden von Jahren der treue Begleiter des Menschen. Seine Zuneigung zum Halter scheint unerschöpflich. Auf einen ungewissen Zeitraum festgelegt, ist der Hund bereit, auf seinen Besitzer zu warten. Ohne sich zu rühren, verharrt er in einer Position und wird zur lebendigen Skulptur. 

Die Arbeit bedient sich dieses Bildes und schafft mit Skulpturen, die sich erst auf den zweiten Blick als Attrappe zu erkennen geben, rätselhafte Momente, die neue bildnerische Realitäten entstehen lassen.

powered by webEdition CMS