Baklažanas RAW Berlin 2018 — rethinking russian avantgarde
Ann-Kathrin Harders, Insa Hollenberg

↦  Flexible Identität, entstanden im Workshop
↦  Betreut von »Studio Baklažanas« ↦  Semesterarbeit M. A. 2018

Nach der Gestaltung des Workshopplakates entwickelten wir die Arbeitsweise weiter: Analoges Collagieren von deutschen und russischen Symbolen und anschließende Verfremdung durch digitales Überlagern. 

Daraus entstand unsere eigene Handschrift, die sich universell einsetzen lässt. Dieses flexible System ist sowohl auf Postkarten, Plakaten und allen weiteren Medien addaptierbar.

powered by webEdition CMS