Buchstaben-Klappspiel
Jeanne Lohff

↦  Elementare Schrift, Illustrator
↦  Betreut von Albert-Jan Pool ↦  Semesterarbeit B. A. 2017

Das Buchstaben-Klappspiel ist eine einfache kindgerechte Lösung auf die Aufgabenstellung. Es basiert auf einem Kinderbuch, bei dem man nach dem gleichen Prinzip die Körperteile verschiedener Tiere vertauschen und so Phantasietiere erschaffen kann. Als Ausgangsform für die Buchstaben diente mir meine Drei-Formen-Schrift. Die Buchstaben des Alphabets sind in vier Teile geteilt: Oberlänge, Unterlänge und die zwei Hälften der mittig geteilten x-Höhe. 

Die Buchseiten sind demnach ebenfalls in einzeln umklappbare Viertel geteilt. Alle Teile sind in Buchform an der jeweils richtigen Stelle (Oberlängen oben, Unterlängen unten, usw.) platziert, jedoch stimmt die Reihenfolge der Buchstabenteile nicht (z. B. sitzt die obere x-Höhe des e direkt hinter der oberen x-Höhe des z). Ziel des Spiels ist es, durch das einzelne Klappen der Seitenteile die jeweiligen Buchstaben richtig zusammenzusetzen. Als Orientierungshilfe sind identische Teile gleich eingefärbt und ein Lösungsblatt ist beigelegt.

powered by webEdition CMS