Das Buch der Tiere — Tiergeschichten von Manfred Kyber
Nina Meischen

↦  Buch mit Umschlag, Format 17 × 24 cm, 96 Seiten, Digitaldruck, Tuschezeichungen, digital bearbeitet
↦  Betreut von Prof. Markus Huber ↦  Masterthesis, 2017/18

»Tiere haben ihre Komik und ihre Tragik wie wir. Sie sind voller Ähnlichkeit und Wechselbeziehung. Die Menschen glauben meist, zwischen ihnen und den Tieren sei ein Abgrund. Es ist nur eine Stufe im Rad des Lebens. Denn alle sind wir Kinder einer Einheit. Um die Natur zu erkennen, muss man ihre Geschöpfe verstehen. Um ein Geschöpf zu verstehen, muß man in ihm den Bruder sehn.« – Manfred Kyber 

Manfred Kyber (1880 —1933) war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Tierschützer. Neben humorvollen Tiergeschichten schrieb er auch sehr ernste Texte, die den Leser dazu animieren, sich mit dem Thema Tierschutz und Natur auseinanderzusetzen. 

In dieser Masterthesis wurden 17 Tiergeschichten von Manfred Kyber illustriert, dazu das Buchkonzept erarbeitet und umgesetzt. Die Illustrationen entstanden als schwarze Tuschezeichnungen im Format 17 × 24 cm, die am Computer koloriert und weiterverarbeitet wurden. 

Ziel von »Das Buch der Tiere« war es, das Wesen der Tiere, samt ihrer Komik und Tragik, herauszuarbeiten und den Betrachter für das Thema zu sensibilisieren.

powered by webEdition CMS