DAS DUSCHGEL
Louise Preuß

↦  Kataog zum Thema »Less is More«
↦  Betreut von Prof.in Silke Juchter, Prof. Wolfgang Sasse ↦  Semesterarbeit B. A. 2017/18

Aufgabe: Visuelle Darstellung der Banalität der übertriebenen Produktvielfalt, die insbesondere bei »fastconsumer-goods« lächerlich hoch ist. 

Lösung / Idee: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Eine triviale Entscheidung für ein Produkt, dessen eigentlich einziger Zweck die Reinigung des Körpers ist, wird durch eine viel zu große Auswahl verkompliziert. Verkauft wird primär kein Nutzen, sondern idelle Eigenschaften und Gefühle. Ein Katalog, der eine Auflistung aller existierenden Duschgel-Variationen zeigt, verbildlicht das Denken unserer heutigen Konsumgesellschaft. 

Wirkintention / Botschaft: Unterstreichung der Absurdität, die mit der Auseinandersetzung über das am besten zu einem Individuum passende Produkt einhergeht.

powered by webEdition CMS