Die Scheibenwelt Romane — Terry Pratchett
Laura Binder

↦  Buchreihe aus 10 Romanen, mit Prägung auf der Vorderseite, geteilter Metall Spiralbindung, surbalin Perleffekt als Einbandmaterial und bunten Innenseiten
↦  Betreut von Prof.in Annette le Fort, Prof. André Heers ↦  Masterthesis, 2017/18

Laura Binder hat sich in ihrer Masterthesis die Aufgabe gestellt, das umfassende Universum der Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett (1948 —2015) als Buchreihe zu gestalten — exemplarisch ausgeführt an zehn Büchern. Den Schwerpunkt bildet dabei die Frage, wie diese Reihe aussehen kann, um sowohl auf das Genre Fantasy-­Literatur zu verweisen, als auch auf den parodistischen Schreibstil Terry Pratchetts einzugehen: eine ungewöhnliche Mischung. 

So wirkt die Buchgestaltung — wie auch die Literatur — widersprüchlich. Sie spielt mit den Konventionen einer typischen Fantasyroman-Gestaltung, greift aber auch fremde Einflüsse auf und treibt gestalterische Mittel ins Extrem. Dabei versucht sie, sowohl das Leichte, oberflächlich Komische, als auch die tiefgreifendere, kritische Ebene der Romane in eine Gestaltung zu übersetzen.

powered by webEdition CMS