FAST FASHION
Ann-Sophie Kettlitz

↦  Plakatserie zum Thema »Less is More«
↦  Betreut von Prof.in Silke Juchter, Prof. Wolfgang Sasse ↦  Semesterarbeit B. A. 2017/18

Aufgabe: »Less is More« ist weitaus mehr als nur eine Gestaltungsregel im Kommunikationsdesign. Es ist eine grundsätzliche Lebenseinstellung und eine Haltung gegenüber unserer Konsumgesellschaft. Entwickeln Sie zu diesem Thema ein kommunikationsstarkes Konzept. 

Lösung/Idee: In einer fiktiven Plakatkampagne ersetze ich die Werbefotos von H &M , Mango und Zara mit realen Fotografien aus Textilfabriken und zeige dem Betrachter ungeschönt den Zusammenhang zwischen billiger Kleidung und ihren Produktionsbedingungen auf. 

Wirkintention / Botschaft: Die Plakate führen dem Betrachter die Realität der Massenproduktion buchstäblich vor Augen: Die starke emotionale Wirkung der Bilder soll die Auseinandersetzung mit der Modeindustrie und dem eigenen Kaufverhalten anregen. Nur so kann langfristig ein Wandel von Fast Fashion zu einer transparenten, fairen und nachhaltigen Textilproduktion stattfinden.

powered by webEdition CMS