Instruments of Things
David Knop

↦  Prototypentwurf für ein Eurorack Modularsynthesizer
↦  Betreut von Prof. Frank Jacob ↦  Semesterarbeit M. A. 2017/18

»Instruments of Things« ist ein reales Start-Up Projekt, das im Wintersemester 2017/18 gemeinsam mit dem Informatikstudenten Henrik Langer der FH-Kiel begonnen hat. Ziel des Unternehmens ist es, neue und innovative Musikinstrumente für Produktion und Live-Shows zu entwickeln. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Modular-Synthesizer im Eurorack-Format. 

Im Semester wurden erste Prototypen hergestellt und besondere Herausforderungen im Bereich UX und UI herausgearbeitet und gelöst. Dazu wurde ein kleines, funktionierendes Synthesizer-Modul eigens hergestellt, um unterschiedliche Fertigungstechniken zu testen. 

Die ersten Produkte des Start-Ups kommen voraussichtlich im Herbst 2018 auf den Markt. Wer interessiert ist und diesbezüglich auf dem Laufenden bleiben möchte, kann den Instruments­-of-things-Newsletter auf der Homepage abonnieren und /oder bei Facebook oder Instagram folgen.

powered by webEdition CMS