KONFLIKTROHSTOFFE — ROHSTOFFKONFLIKTE
Maya Gottlob

↦  Raumskulpturen, Broschüre und Flyer
↦  Betreut von Prof.in Silke Juchter, Prof. Wolfgang Sasse ↦  Bachelorthesis, 2017

Aufgabe: Entwickeln Sie eine Kampagne, um auf die Bedingungen im Rohstoffabbau aufmerksam zu machen. Die komplexen Zusammenhänge zwischen Konsument, rohstoffimportierenden und -exportierenden Staaten, Unternehmen und bewaffneten Gruppierungen sollen aufgezeigt werden. 

Lösung / Idee: Es wurden dreidimensionale Plakate entwickelt, die als Installation vor der CEBIT Messe in Hannover platziert werden können. Um dem Betrachter einen tieferen Einblick in das Thema der Konfliktrohstoffe und Rohstoffkonflikte zu geben, wurde eine Infobroschüre gestaltet, die an den Seitenwänden der Plakate befestigt ist. In diese sind Flyer integriert, die gezielt Informationen zu den Plakaten vermitteln. 

Wirkintention / Botschaft: Das primäre Ziel der Installation ist es, für mehr Transparenz im Rohstoffsektor zu sorgen. Dem Konsumenten soll gezeigt werden, welche Rohstoffe in elektronischen Geräten verbaut werden und wo und wie diese abgebaut werden. Die Infobroschüre zeigt die komplexen Zusammenhänge im Rohstoffabbau auf und soll einen bewussteren Konsum fördern.

powered by webEdition CMS