Sechs Geschichten
Annemike Werth

↦  Serie, bestehend aus sechs Geschichten in sieben Heften
↦  Betreut von Prof.in Annette le Fort, Prof. André Heers ↦  Masterthesis, 2017

Diese praktische Masterarbeit setzt sich aus jeweils drei Geschichten Poes und drei Geschichten Doyles zusammen. In Kombination skizzieren die sechs Geschichten die Anfänge der Detektivliteratur hinsichtlich der Hauptcharaktere: Privat- oder Geheimdetektiv und Partner. 

In ihrer Gesamtheit ergeben verschiedene Elemente wie die farbige Banderole, der sichtbare Innenteil, die Heftnummer und ein gelegentliches Zitat das Cover eines jeden Heftes. Das Zusammenspiel verschiedener Materialien und Elemente auf zwei Ebenen unterstreicht den Rätselcharakter einer jeden Geschichte.

powered by webEdition CMS