Urinale für Frauen
Prof.in Bettina Möllring

↦  Ein Forschungsprojekt im Innovationssemester des Muthesius Transferparks, 2018
↦ 

Den Auftakt zu den Innovationssemestern im Muthesius Transferpark machte im Sommersemester 2018 Prof.in Bettina Möllring (Industriedesign). Das Format dient der vertiefenden Generierung von Wissen am Standort Kiel und dem Wissenstransfer. Je nach Zielsetzung kann es aber auch zur konkreten Weiterentwicklung und Vertiefung oder zur Vorbereitung von Innovationsprojekten genutzt werden. Professor*innen der Muthesius Kunsthochschule haben so die Möglichkeit, im Rahmen ihres Forschungssemesters ein anwendungsorientiertes Innovationsprojekt zu initiieren und konzentriert durchzuführen. 

Im Unterschied zum üblichen Forschungssemester können die Professor*innen im Innovationssemester die Infrastruktur des Transferzentrums ohne die Verpflichtungen eines »normalen« Semesters nutzen. Außerdem steht ihnen während dieser Zeit ein eigenes Atelier im Transferpark zur Verfügung. 

In ihrem Innovationssemester nahm Prof.in Möllring ihr langjähriges Forschungsthema wieder auf, um an zwei Entwürfen für Frauenurinale weiterzuarbeiten. Im Rahmen einer 3-monatigen Residency im Europäischen Keramikwerkzentrum »ekwc« im niederländischen Oisterwijk wird sie im Herbst außerdem die Möglichkeit haben, ihre im Innovationssemester entwickelten Entwürfe in Keramik und Porzellan umzusetzen. 

There is more to come soon ...

powered by webEdition CMS