20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Freie Kunst → Keramik Master

Freies Projekt / SS22

Betreut von: Prof. Kerstin Abraham

Werkreihe, Porzellan, Pigment, 1 x 1,5 x 3,5 cm

» iuvenis «

— Carolin Ott

Mail / Instagram

Die Grundformen der keramischen Arbeiten sind botanischer
Schemata und zoologischen Grundbauplänen entlehnt. Die
fleischlichen und pflanzlichen Körperlichkeiten treten in ein
angespanntes Wechselverhältnis zueinander.
Indem mit Gegensätzen gespielt wird, entstehen juvenile
Hybride aus Porzellan. Diese Hybride bilden eine
Momentaufnahme bisheriger Formensprache ab, wobei
gleichzeitig die gestalterische Weiterentwicklung im Sinne
der Evolution in den Fokus gerückt wird.