20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Freie Kunst → Malerei Bachelor

Abschlussarbeit / SS22

Betreut von: Antje Majewski, Ada van Hoorebeke

Öl auf Leinen, 250x180cm

» Fahndung «

— Jakob Offermann

Web / Instagram

Zu sehen ist eine Versammlung einiger uniformierter Gestalten vor einem Wald stehend. Ein unbekanntes Geschehen hat die Behörden auf den Plan gerufen. Die Figuren repräsentieren das Wiederherstellen einer Ordnung, oder zumindest die Vorgabe einer dahingehenden Bemühung. Es handelt es sich um eine ritualisierte Suche in einem widersetzlichen Gebiet und ferner um eine Gegenüberstellung von Figur und Landschaft.
Die Arbeit ist stark durch Arnold Schönbergs "Gurrelieder" beeinflusst und die darin auftretende Antinomie einer Naturmystik welche gleichzeitig Ausdruck einer Zuwendung zum Evolutionismus ist.