Einblick/Ausblick 2020Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule

empowerMINT

Franziska Schneider

  • Masterthesis, Wintersemester 2019/2020
  • Prof. Frank Jacob, Prof.in Annika Frye

Tablet-App zur Unterrichtsvorbereitung

Die App „empowerMINT“ ist eine Anwendung, die Lehrkäfte dabei unterstützt, insbesondere Mädchen im naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Unterricht zu fördern und sie so mehr für sogenannte MINT-Fächer zu begeistern.

Da sowohl in der Schule und im Studium als auch im Arbeitsleben die meisten MINT-Bereiche als Männerdomäne gelten, kommt es inbesondere in der Forschung und Entwicklung neuer Technologien zu Benachteiligung von Frauen. Das Ziel meiner Masterarbeit war es, zu verstehen, warum so wenig Frauen und Mädchen im MINT-Bereich tätig sind, und herauszufinden wie dem entgegengewirkt werden kann.

Das Ergebnis meiner Arbeit ist eine App, die ein Bewusstsein für Genderaspekte im Schulkontext schaffen soll und die Lehrkräfte in der Unterrichtsvorbereitung dabei untersützt, Maßnahmen zur Mädchenförderung in den Unterricht einzubinden. Darüber hinaus beinhaltet das System eine App für die Schüler*innen, um eine möglichst einfache Integration der Inhalte in den Unterricht zu ermöglichen.

Prozess
Um Ansatzpunkte zur Förderung von Mädchen in MINT-Fächern zu finden, beschäftigte ich mich mit der Sichtung empirischer Studien zu Mädchen im MINT-Bereich, führte intensive Gespräche mit Lehrkräften und hospitierte im Computer-Unterricht an einer Grundschule. Hierbei stellte ich fest, dass es am effektivsten zu sein schien, den Fokus auf die Lehrer*innen zu legen, da diese über mehr Reflexionsvermögen verfügen und die empfohlenen Maßnahmen so bewusster einsetzen können.
Somit fokussierte ich mich in meinem Konzept auf die Unterrichtsvorbereitung und mit der Integration der vorbereiteten Inhalte in den Unterricht.

Unterrichtsvorbereitung
In verschiedenen Studien zur Mädchenförderung wurden insbesondere die folgenden Maßnahmen entwickelt: ein stärkerer Lebensweltbezug, die Integration weiblicher Vorbilder, die Berücksichtigung verschiedener Lerntypen und das sogenannte Reattributionstraining. Diese Maßnahmen werden innerhalb der Anwendung in Form verschiedener Inspirationen und Anregungen in die Unterrichtsvorbereitung integriert.
So wird die Lehrkraft beispielsweise in Vorbereitung der Einführung in ein Thema dazu ermutigt, weibliche Vorbilder als Impulse zum Einstieg zu verwenden, oder erhält Vorschläge für Aufgabenstellungen für verschiedene Lerntypen.

*Unterrichtsdurchführung: Lehrerinnen-Tool*
Um eine einfache Durchführung der vorbereiteten Stunden zu ermöglichen, beinhaltet das System sowohl eine Art Präsentationsmodus für die Lehrkraft, als auch eine Anwendung für die Schüler
innen, mit der diese die Aufgaben bearbeiten und über ihren Lernfortschritt reflektieren können.
Während des Unterrichts werden der Lehrkraft die vorbereiteten Inhalte angezeigt, sodass sie diese in der jeweiligen Phase für die Geräte der Schülerinnen freigeben kann. Nach der Bearbeitung der vorbereiteten Aufgaben werden die Ergebnisse der Kinder wieder an die Lehrkraft gesendet. Durch den stetigen Austausch von Daten zwischen den Anwendungen der Schülerinnen und der Lehrkraft, kann die Lehrkraft stets individuell auf die Kinder reagieren.

*Unterrichtsdurchführung: Schülerinnen-Tool*
Der Systemteil für die Schüler
innen ermöglicht den Kindern, in der Arbeitsphase selbst aus den von der Lehrkraft vorbereiteten Aufgabentypen auszuwählen. Durch die Bearbeitung der Aufgaben am Tablet unter Nutzung des Internets, lernen die Kinder multimedial zu arbeiten und im Internet zu recherchieren. Die digitalen Ergebnisse werden dann in der Sicherungsphase wieder in analoger Form zusammengefasst.
In der Reflexionsphase am Ende einer Stunde können die Schüler*innen schließlich über ihren Lernfortschritt reflektieren und werden anhand von Tipps dazu ermutigt, weiter zu üben.

Während die Gestaltung der Lehrer-Anwendung und die Interaktion mit dieser eher zurückgenommen und einfach gehalten ist, verwendete ich im Design der Schüler-Anwendung verspieltere Illustrationen und Animationen, um die Motivation der Kinder zu steigern.

Kontakt: franzi.schneider277@gmail.com