20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Industriedesign → Medical Design Master

Abschlussarbeit / SS20

Betreut von: Prof. Detlef Rhein

Quantifizierte Langzeiterfassung von Reflexen zur frühzeitigen Diagnose neurologischer Störungen

» FLEXISION «

— David Rieche

Mail / Instagram

FLEXISION ist ein Verfahren der objektiven Messung von Reflexen zum Zweck der Diagnose neurologischer Störungen.
Für diese neue, regelmäßige Vorsorgeuntersuchung werden zwei Instrumente verwendet, eines zum Erzeugen eines wiederholbaren Refleximpulses (Effector) und eines zum Messen des elektrischen Muskelfeedbacks (Indicator).
Präzisiert mit Ultraschallsensorik, um die Perfekten Messpunkte zu finden, wird durch diese beiden Methoden erstmals eine reliable Messung von Reflexen möglich.
Die Beurteilung des Reflexbildes erfolg mithilfe der Civi Care App, die die Daten für Arzt und Patient auswertet und darstellt. Sie dient für den Arzt auch als Anleitung, wie die Reflexuntersuchung durchgeführt werden soll.
Die Veränderung der Reflexe über längere Zeit wird von der App mit bekannten, spezifischen Mustern abgeglichen und mit den jeweiligen neurlogischen Störungen in Verbindung gebracht, wodurch eine sicherere und schnellere Diagnose möglich wird.