20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Industriedesign → Medical Design Master

Abschlussarbeit / WS21-22

Betreut von: Prof Detlef Rhein

3D-gedrucktes Babymodell, 50 x 21 cm; 5x 3D-gedruckte kongenitale Herzen, 4 x 4 cm

» ImPulse - New Paradigm for Pediatric Cardiac Surgery Training «

— Bashar Zapen

Mail / Web / Instagram

[German]

Mit ImPulse wird ein neues Paradigma für die Ausbildung in der Kinderherzchirurgie gesetzt. Derzeit besteht darin die einzige Möglichkeit für Auszubildende, an echten Patient zu operieren. Dies setzt die Patienten unnötigen Risiken aus, weshalb erfahrene Chirurgen zögern, Auszubildende daran teilnehmen zu lassen. Es besteht daher ein Bedarf an Simulationsmodulen, die keine Gefahr für die Patienten darstellen.

ImPulse bietet Auszubildenden ein realitätsnahes Simulationsmodul, Janān, das die verschiedenen Schritte der pädiatrischen Herzchirurgie von Anfang bis Ende in einer sicheren Umgebung simuliert, die konsistent und wiederholbar ist und dieselben Werkzeuge und Geräte wie in der Chirurgie verwendet.

Janān wird in 3D gedruckt mit Herzmodulen gängiger Herzfehlbildungen, die alle Kinderherzchirurgen behandeln können sollten. Dies ist von Vorteil für wirtschaftlich und politisch benachteiligte Gebiete, in denen der Zugang zu medizinischen Übungssimulatoren schwierig ist.

—————————————————————

[English]

ImPulse aims to establish a new paradigm for pediatric cardiac surgery training. Currently, the only way for trainee surgeons to practice pediatric surgery is to operate on actual patients. Unfortunately, this exposes patients to unnecessary risk; thus, senior surgeons hesitate to let trainees participate. Hence the need for simulation training modules that pose no threat to patients.

ImPulse offers trainees a high-fidelity simulation training module called Janān, simulating the various steps of pediatric cardiac surgery from start to finish in a safe environment that is consistent, repeatable, and uses the same tools and equipment as actual surgery.

Janān and its internal modules are 3D printable, with heart modules representing common congenital heart deformities that all pediatric cardiac surgeons should be able to treat. This is especially beneficial for economically and politically constrained areas where it is otherwise difficult to access medical training devices.