20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Industriedesign → Siemens Projekt Master

Semesterprojekt / WS21-22

Betreut von: Detlef Rhein, Frank Jacob

Nachhaltiges Kochkonzept für den 2022 Siemens Home Appliances Award, Gewinner des 1. Platzes

» Zero Emissions - Circular Steam «

— Qiaoyi Dai, Gustavo Maury, Ozan Atalay, Xiaoxue Wang, Liqing Zhang

Mail / Instagram

Wir betrachten das Kochen mit Dampf und heißer Luft als ein kreisförmiges Energieökosystem, das auf die energieintensive und verschwenderische Praxis des offenen Kochens reagiert, bei der ständig große Mengen an Dampf und Wärme an die Umgebungsluft abgegeben werden.
Gesundes sowie nachhaltiges Luft- und Dampfgaren wird von seiner Geschichte als statisches Dampfgerät befreit. Es wird zum neuen Zentrum des low-energy und dynamischen Kochens: Braten und Probieren nach Belieben.
Mithilfe eines integrierten Systems aus elektromagnetischen Ventilen, Kochgefäßen und Zeolith-Speichertechnologie wird ein Energiekreislauf geschaffen, in dem Energie in Luft und Feuchtigkeit übertragen, gespeichert und wiederverwendet werden kann.
Über eine berührungsempfindliche Oberfläche werden Zeit, Feuchtigkeit und Temperatur reguliert. Man kann mit diesen individuell spielen oder das System die Parameter automatisch einstellen lassen, um ein optimales Geschmacks- und Ernährungsniveau zu erreichen.