20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Kommunikationsdesign → Projektbüro Master

Abschlussarbeit / SS21

Betreut von: Prof.in Silke Juchter, Prof. Wolfgang Sasse

Eventgestaltung für ein fiktives Symposium zum Thema Zukunftsbilder

» Utopik - Gestalten einer anderen Gesellschaft «

— Sarah Küper

Mail / Web / Instagram

Schon immer wollte ich als Kommunikationsdesigner*in auch die Gesellschaft gestalten. In meiner Masterarbeit habe ich ein Symposium konzipiert, zu dem Gestalten einer anderen Gesellschaft geladen werden: Soziologen, Designer und Denker sollen zusammen kommen und sich der Frage stellen, was Gestalter:innen zu gesellschaftlichen Diskussionen beitragen können. Der Name des Symposiums „Utopik“ - ein vielseitig und multimedial einsetzbares Logo, Veranstaltungsplakate für Print und Bewegtbildmedien wurden entwickelt. Die Gestaltung ist ganzheitlich gedacht: Für das Symposium gibt es eine begleitende Zeitung, die den Besucher in utopische Themen einführt, die Speaker vorstellt, sowie das Programm enthält. Es gibt eine Website, wo die Tickets gekauft werden können, eine Webanwendung für das Smartphone, und einiges mehr. Das Konzept und die Umsetzung für ein solches Symposium stehen also schon. Vielleicht wird es ja sogar mal realisiert. So utopisch ist das ja eigentlich gar nicht.