20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Kommunikationsdesign → Schriftgestaltung Bachelor

Semesterprojekt / WS21-22

Betreut von: Albert-Jan Pool, Martin Wunderlich

Schrift für Plattencover, Vektorgrafik, Glyphs

» Kyle «

— Carlotta Krämer

Der Keil. Das war der Ausgangspunkt dieser Schrift. Ein formales Element, das eine Gerade
und einen Bogen miteinander vereint. Ursprünglich als Grundbaustein gedacht,
entwickelte sich vor allem der verbundene Gegensatz der Form als
gestalterischer roter Faden. Daraus ergibt sich ein verspieltes, bewegtes Gesamtbild.
Mit dem Hintergedanken die Schrift für einen musikalischen Kontext zu entwerfen,
war es wichtig sie so zu gestalten, dass sie vor allem auf fotografischen
Coverdesgins funktioniert. Die Wechselwirkung aus Schrift und Fotografie ist komplex. Oft entsteht ein
„sich behaupten“ gegenüber dem anderen Element. Mit Kyle soll sich eher ein
zusammenfließen ergeben. Schon in der Schrift selber entsteht eine Wechselwirkung
zwischen Bogen und Gerade. So kann sich Kyle in Kompositionen einfacher
auf verschiedenen formen einlassen.