Einblick/Ausblick 2020Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule

Anatomie eines Suizids

Miriam Hartung

  • Bachelorprojekt, Sommersemester 2020
  • Prof.in Annette le Fort, Prof. André Heers

Buchgestaltung

Das Theaterstück „Anatomie eines Suizids“ von Alice Birch tut weh. Mutter sein, Tochter sein, Depressionen. Die starken weiblichen Hauptfiguren sind über drei Generationen so eng miteinander verwoben, dass sie daran verzweifeln. Was bedeutet der Schmerz der Mutter für die Tochter?
Zerrissenheit, Verbundenheit, Gemeinsamkeit, all das findet sich nicht nur in der Erzählung wieder, sondern auch in der Form, die Alice Birch dem Stück verleiht.
Drei Szenen gleichzeitig auf einer Bühne. Die Szenen überlappen sich, kämpfen gegeneinander an, fließen punktuell wieder zusammen. Typografisch aufgeteilt in drei Spalten steht der Lesende vor der Herausforderung alle drei Geschichten gleichzeitig zu begreifen und begibt sich damit einen Schritt näher in die Gefühlswelt von Carol, Anna und Bonnie. Denn auch der Lesende ist schnell zerrissen zwischen den 3 Generationen.

*die Lesende

Aufgrund der vorübergehenden Schließung der Muthesius Kunsthochschule konnte dieses Buch leider nicht bis zu Einblick Ausblick 2020 fertiggestellt werden und wird aufgrunddessen als virtuelles Objekt ausgestellt.

Kontakt: miriamhartung@gmx.net