20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Kommunikationsdesign → Typografie und Buchgestaltung Bachelor

Semesterprojekt / SS20

Betreut von: Prof.in Annette le Ford, Prof. André Heers

20x28cm, offene Fadenheftung, 262 Seiten, Font: NB Akademie, NB Akademie Mono

» Anatomie eines Suizids «

— Miriam Hartung

Mail / Web / Instagram

Das Theaterstück „Anatomie eines Suizids“ (Alice Birch) ist schmerzhaft: Mutter sein, Depressionen und Suizid. Generation um Generation kämpfen die drei weiblichen Hauptfiguren gegen ihr vererbtes Schicksal.
Die Zerrissenheit und gleichzeitige Verbundenheit der drei Frauen findet sich auch in der Form des Stückes wieder. Sowohl auf der Bühne als auch im Text spielen drei Szenen nebeneinander, entwickeln ihren eigenen Rhythmus und fließen punktuell wieder zusammen. Die Lektüre bietet den Rezipient:innen die Möglichkeit, kleine Momente der Gemeinsamkeit zu entdecken und tiefer in die Geschichte einzutauchen.
Typografisch sind die Handlungsstränge in drei parallele Spalten geteilt. Diese strenge Trennung wird immer wieder unterbrochen, indem wichtige Zitate durch eine größere Schrift aus ihrer Spalte ausbrechen und laut über alle Geschichten hinwegfließen. Besonders das Cover zeigt, wie die Einzelschicksale der Frauen organisch ineinander schmelzen und eine gemeinsame Form ergeben.