Einblick/Ausblick 2020Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule

Deutsch Für Alle

Lina Jeppener-Haltenhoff

  • Masterprojekt, Wintersemester 2019/2020
  • Prof. in Annette Le Fort, Prof, André Heers

Hardcover; Klebebindung; 220 Seiten; 190mm x 246mm; Cover: Leinen mit Heißklebefolie

Mit diesem Buch wurde Abbas Khiders „Deutsch für Alle - Das endgültige Lehrbuch“ von 2019 neu gestaltet. Diese Arbeit entstand im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der Büchergilde Gutenberg.
In meiner Gestaltung stelle ich die Inkonsequenz der deutschen Grammatik in den Vordergrund. Um dies zu verdeutlichen nutze ich Linien, die die aus dem Fließtext herausgezogenen grammatikalischen Beispiele und Tabellen mit den dazugehörigen Textstellen verbinden. Dadurch sind sie einerseits ein notwendiges Hilfsmittel zur Orientierung im Text, andererseits habe ich die Linien so übertrieben und kompliziert eingesetzt, dass sie einen Teil ihrer Funktion wieder verlieren. Damit spiele ich wiederum auf den ironischen Ton des Werkes an.
Den sowohl ironischen Ton, als auch die Ernsthaftigkeit der Erzählung unterstreiche ich mit der Wahl der Schriften. Für Cover und Überschriften nutze ich die „Marlene“ und den Fließtext, sowie die Tabellen und Beispiele setzte ich in der „Egyptienne“. Diese ist gradlinig und zeichnet sich durch kräftige Serifen aus. Die „Marlene“ hat dagegen etwas verspieltere Details und mehr Bewegung in den ebenso kräftigen Serifen, die bei größerem Schriftgrad deutlich zur Geltung kommen.
Das Buchobjekt ist eine 222 Seiten umfassendes Hardcover mit Klebebindung. Das Cover ist mit hellblauem Leinen bezogen und mit Mattschwarzer Folie bedruckt. Die Linien könnten zusätzlich geprägt werden.
In Anlehnung an Lehrbücher und Nachschlagewerke befinden sich am Vorderschnitt Register mit denen ich die Orientierung und das spätere Nachschlagen zwischen den Kapiteln erleichtern möchte.

Kontakt: info@linajeppener.de