20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Kommunikationsdesign → Typografie und Buchgestaltung Bachelor

Semesterprojekt / WS21-22

Betreut von: Prof.in Annette le Fort, Prof. André Heers

Buch mit variierenden Seitenhöhen

» Manhattan Transfer – John Dos Passos «

— Laura Stange

Instagram

Die Stadt ist die Protagonistin des Romans „Manhattan Transfer“ von John Dos Passos. Das Manhattan des frühen 20. Jahrhunderts ist unruhig, unübersichtlich und im Umbruch begriffen. In 18 Kapiteln folgt die Erzählung den Charakteren durch ihre Leben und hängt sich dabei nur kurz an die jeweiligen Spuren. Gemeinsam bilden sie die Vielschichtigkeit der Stadt ab.
Das Buch ist 11,4 cm breit und umfasst 328 Seiten. Die 41 Lagen sind durch eine offene Heftung verbunden. Jedes Kapitel hat eine andere Höhe, die sich aus der Textmenge ergibt. Die Abstufungen sind mit dem Grundlinienraster abgestimmt, sodass immer vollständige Zeilen hinter den anderen Kapiteln hervorragen. Das höchste Kapitel ist 30,4 cm hoch.
Im Inhalt steht der Text eng. Die Zeilenumbrüche wurden durch Schrägstriche ersetzt, um diesen Effekt zu verstärken. Auf dem Titel vervollständigen geprägte Rechtecke den Satzspiegel. Das Grau von Inhaltsseiten, Leinen und den Faden der Heftung stimmt überein.