20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Muthesius-Projekt

SS22

Betreut von: Prof. Elisabeth Wagner

Muthesiusprojekt "Zum Wohnen" von Jenny Reißmann

» Zum Wohnen (Muthesius Projekt) «

— Jenny Reißmann

Web

Inhalt meines Projekts ist hauptsächlich das „Wohnen“ im weitesten Sinne.
Als Medium hierfür dient aktuell die Malerei, die ich als Installationshintergrund, aber auch
als Material für Skulpturen verwende oder zu Videoprojektionen dekonstruiere.

"Artist Shelter", 2021
Der Grundgedanke war, mein damaliges Atelier als künstlerischen Frei- und Schutzraum
vor der anstehenden Kündigung zu schützen, indem ich meine Malerei zu pseudoapotropäischen Mustern deklarierte. Solcherart in sich verschlungene Muster wurden in diversen Kulturen als Dämonenfallen oder Schutzzauber benutzt, um äußeres Unheil vom Wohnraum abzuwenden.
Kern dieser installativen Arbeit war eine Hütte als Projektionsfläche. Das Video zeigte eine
Kamerafahrt über meine Bilder. Die Bilder selbst integrierten sich in den umlaufenden, flächendeckenden Wandmalereien, wovor sich Objekte befanden, die ebenfalls teilweise aus Malerei bestanden. Dazu lief Sound - ein unruhiges Rumoren und Dröhnen.