Einblick/Ausblick 2020Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule

Do it yourself

Merle Marie Eckert

  • Bachelorprojekt, Wintersemester 2019/2020
  • Prof. Manfred Schulz

Rauminstallation

Do it yourself ist eine räumliche Auseinandersetzung mit der Bewusstseinsveränderung während des weiblichen orgasmischen Rauschzustands durch Masturbation und bewirkt einen Austausch und somit einen kleinen Schritt in Richtung Enttabuisierung.
Mithilfe einer Umfrage wurde eine räumliche Erfahrung geschaffen, in der Menschen die Wahrnehmung während einer weiblichen, sexuellen Erregung in vier Phasen (Erregung - Plateau - Orgasmus - Rückbildung) durchlaufen, erleben und nachempfinden können.
Die in 1:1 umgesetzte, vierte Phase der atmosphärischen Installation, die durch Nebel und Licht die Rückbildungsphase, geprägt von dem Gefühl der Raum- und Zeitauflösung kurz nach dem sexuellen Höhepunkt, räumlich thematisiert, wird von einem Sound von Marlene Bruhn (Marlot) begleitet. Es entsteht ein Raum, der Menschen anregt, offener und befreiter über ihre orgasmischen Gefühle und Masturbation zu reden, ihre eigene Wahrnehmung zu reflektieren und den durch körpereigene Stoffe ausgelösten Rausch mehr wertzuschätzen.

Kontakt: merle.marie.eckert@me.com