20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Raumstrategien → Szenografie/Interior Design Bachelor

Abschlussarbeit / WS21-22

Betreut von: Prof.in Dagmar Schork

Modell: Maßstab 1:200, Kombination von 3d Drucker und Laser-cut

» Reaktivierung Meerwasserhallenbad Laboe, Eck-Schwan «

— Un Chan Kong

Durch die Integration zusätzlicher Funktionen, wie Saunalandschaft, Yoga und Physiotherapie soll die Freizeitattraktivität des Meerwasserhallenbades für örtliche Besucher und Touristen gesteigert werden. Das Ostseebad Laboe, eine hauptsächlich als Wohn- und Urlaubsort geprägte Gemeinde, steht in deutlichem Kontrast zum Städtebau der Großstadt.
Die Reaktivierung und Modernisierung des Meerwasserhallenbades schafft die Gelegenheit, den Laboe Strand als öffentlichen und kommunikativen Freizeitort neu zu gestalten und zu beleben.
Ziel des Entwurfes ist es, das Gebäude Meerwasserhallenbad mit dem Sandstrand landschaftlich zu verbinden. Treppen und Rampen und begehbare Dächer, die als Aussichtsterrassen genutzt werden können, verwischen die Grenzen zwischen Gebäude, Sandstrand und Promenade und erwecken den Eindruck einer gebauten Landschaft.