20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Zentrum für Medien → Film Master

Freies Projekt / SS22

Betreut von: Prof. Stephan Sachs

Film, Full HD, 23 Min.

» EREPA «

— Maria Muro

Instagram

Das Wort "Erepa" bezieht sich auf das indigene Cumanagoto-Wort für "Mais". Dies ist der Ursprung der "Arepa", einer Art kreisförmiges, beidseitig flaches Brot, das aus der venezolanischen Esskultur nicht wegzudenken ist.

Der künstlerische und teils dokumentarische Film „Erepa“ versucht, sich bestimmten bekannten Realitäten anzunähern. Das Werk beschreibt unter anderem, wie das uralte heilige Nahrungsmittel „Arepa“ von den Medien, der Lebensmittelindustrie und einigen Politikern ungerecht behandelt wird.
Darüber hinaus versucht der Film auch, aus unterschiedlichen Perspektiven einige politische Machtpositionen zu hinterfragen.