20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Zentrum für Medien → Film Bachelor

Semesterprojekt / WS20-21

Betreut von: Prof. Stephan Sachs

Film - video 4:44 min; Sand, Kohle, Papier

» gespinste «

— Malin Sauermann

Web

Das Hauptthema des Films ist der Versuch, sich persönlichen Traumerfahrungen anzunähern und diese zu verarbeiten. Dabei liegt der Fokus vor allem auf dem diffusen Gefühl einer ungewissen Bedrohung, welche sich nicht klar greifen lässt und eine stetige Spannung erzeugt. Durch das Spiel mit Schärfe und Unschärfe wird dem Betrachter nie ein vollständiger Blick auf das Geschehen ermöglicht. Er sucht in den Bildern nach vertrauten Motiven, welche sich teils deutlich aufzeigen aber ebenso schnell wieder verschwinden. Dabei wechselt der Betrachter im Laufe des Films die Perspektiven und ist so zum einen Beobachter und Akteur des Geschehens.

Die Arbeit „gespinste“ wurde im Rahmen der Ausstellung „Träume Träume Träume“ der Freien Klasse Film ausgestellt.