20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Zentrum für Medien → Film Master

Freies Projekt / SS22

Betreut von: Prof. Stephan Sachs, Prof.in. Sandra Schramke

16:9, ohne Dialog, deutsche Untertitel, 07:50 Min. Entstanden im Rahmen der Ausstellung "Ein bisschen Schmerz darf sein. Eine Ausstellung über die Sehnsucht unserer Zeit." (09.–11. Juli 2021, @Kesselhaus Anscharpark Kiel)

» In Sehnsucht eines Abgrunds «

— Teresa Steiner aka. Mia Fyu

Mail / Instagram

„Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide“ Goethe, 1795.

Sehnsucht ist elementar, sie ist jedem vertraut, doch was ihr Wesen genau ausmacht, bleibt komplex: Ist sie eine zukunftsorientierte Nostalgie? Ein Wunsch in gesteigerter Form? Die Vergeblichkeit der Erfüllung oder bloß Zustand eines Mangels? Sehnsucht ist bittersüß: süss durch die Phantasien vom Ersehnten, von einem vollkommeneren Leben, und bitter durch das gleichzeitige Wissen über die Unerreichbarkeit seiner persönlichen Utopie.