20.07.

21.07.

22.07.

23.07.

Zentrum für Medien → Interaktive Medien Bachelor

Semesterprojekt / WS21-22

Betreut von: Prof. Tom Duscher, Christian Engler, Sven Lütgen

Soundinstallation und generative Grafik

» Interfering frequencies «

— Martin Möllenkamp

Mail

Zwei Gläser fordern die Besucher*innen auf diese zum Klingen zu bringen. Durch die Berührung werden die Projektionen zweier Kreise auf der dahinter befindlichen Leinwand in Schwingung versetzt. Umgesetzt wird dies mittels eines Xylophonschlegels oder durch Streichen über die Kanten der Gläser. Lautstärke und Länge des erzeugten Klangs bestimmen die Intensität des visuellen Feedbacks. Sound und Visuals lassen sich über einen Midi-Controller weiter verfremden und modulieren, indem Parameter der Effekte Delay, Reverb und Distortion verändert und überlagert werden. Die so entstehenden Interferenzen zwischen Sound und grafischen Elementen erzeugen eine Ambient-Klangwelt, deren grafische Übersetzung zum Experimentieren verleitet und durch den sich entfaltenden performativen Charakter zur Schaffung einer klanglichen Dramaturgie einlädt.